Gartengestaltung: Große Effekte für wenig Geld

Simone Orlik Simone Orlik
Arquitectos M253 Modern balcony, veranda & terrace
Loading admin actions …

Der Sommer kommt und du suchst noch nach ein wenig neuem Pepp für deinen Garten, der nicht viel kostet? Gerne! Wir haben heute für dich eine Ideensammlung zusammengestellt, in der du zehn Projekte findest, die du für weniger als 100 Euro umsetzen könntest. Die Ideen dahinter sind minimalistisch, erzeugen aber im Ergebnis eine tolle Wirkung. Bist du bereit für ein paar Inspirationen?

1. Neue Beleuchtung auf der Veranda

Wir dürfen eine überdachte Veranda unser Eigen nennen? Perfekt! Dann fehlt vielleicht nur noch die passende Beleuchtung über einer möglichen Sitzgruppe oder ein paar Liegestühlen. Mit Hilfe eines Fachmanns sind schnell einige Kabel verlegt, an die wir schicke Lampen anschließen können und so die Nacht zum Tage machen. Wer es nicht so aufwändig mag: Neben dem klassischen Kerzenschein sind mittlerweile Windlichter auf dem Markt, in denen Solarsteine Energie speichern und am Abend leuchten.

2. Gärtner: Fleißiger Helfer im Garten

Gerade im Frühjahr starten die Natur und Vegetation so richtig durch. Doch mit den Pflanzen schießt auch Unkraut aus dem Boden. Und leider nehmen wir uns oft vor, Zeit für die Gartenarbeit zu nehmen, aber häufig klappt es dann doch nicht. Unsere Empfehlung: Ein Gärtner hilft, den Garten so in Schuss zu halten, dass wir uns an ihm freuen können. Selbst, wenn er nur zweimal im Monat kommt, ist wenigstens der Rasen in Ordnung. 

3. Märchenhafte Lichter

Verwandeln wir unsere Terrasse doch im Sommer in ein Traumland mit hellen, bunten LED-Lichterketten. So lässt sich sogar die Weihnachtsbeleuchtung weiter verwenden, ohne dass es jemand bemerkt. 

4. Kleine Gartenbeete gestalten

Hauseinfahrten können zuweilen ganz schön öde wirken. Das muss aber nicht sein. Sogar kleine Minigärten wie in unserem Bild hübschen einen geplasterten Hof auf. Und bei ein paar immergrünen Sträuchern hält sich auch die Pflege in Grenzen. Tipp: Ein paar Blumenkübel dazugestellt, wirken solche Beete zu verschiedenen Jahreszeiten immer wieder anders. 

5. Kleine Gartenlichter am Baum

Traumhafte Garten-Idylle am Abend gefällig? Mit ein paar Windlichtern zum Hängen an einem alten Obstbaum wird der Abend richtig romantisch. Dabei müssen das nicht immer neu gekaufte Produkte sein: Alte Einmachgläser, recycelte Glasflaschen oder alte Laternen erzeugen den gleichen Effekt, der sogar ein wenig nach Vintage aussieht. 

6. Gartenbeete

Neue Gartenbeete zu gestalten, ist ein besonderer Spaß im Garten. Denn nichts ist schöner, als den Pflanzen dabei zuzusehen, wie sie wachsen und gedeihen. Aber Achtung: Geben wir den Pflanzen Zeit, bis sie im Erdreich Fuß gefasst haben. Pflanzen brauchen mitunter mehrere Jahre, um sich zu entwickeln. 

7. Hängematte zum Träumen

Kaum etwas sonst verbinden wir mehr mit Entspannung als eine Hängematte! Sie ist nicht nur bequem, sondern sieht auch noch gut aus. Wer keine Bäume hat, an denen er sie befestigen könnte, kann sich mit vorgefertigten Metallstangen behelfen, die in den Boden gesteckt werden und so einen passenden Ersatz bilden. 

8. Gartenmöbel

Open-Plan Kitchen/Living Room, Ladbroke Walk, London Cue & Co of London Modern garden
Cue & Co of London

Open-Plan Kitchen/Living Room, Ladbroke Walk, London

Cue & Co of London

Gartenmöbel können teuer sein, müssen es aber nicht. Auf Flohmärkten, im Internet oder im Rahmen von Haushaltsauflösungen finden wir häufig besonders individuelle Second-Hand-Stücke, die unserem Garten oder Hof ein einzigartiges Aussehen verleihen. 

9. Blumenkübel

Gazebo with intergrated garden store Garden Affairs Ltd Classic style garden Wood Wood effect
Garden Affairs Ltd

Gazebo with intergrated garden store

Garden Affairs Ltd

Manchmal müssen es nicht die großen Entwürfe sein. Kaufen wir uns doch ein paar schöne Kübel oder kleine Töpfe und ein bisschen Blumenerde und bepflanzen sie mit einer Auswahl winterharter Pflanzen. So haben wir im Sommer wie im Winter unsere Freude daran. 

10. Vertikales Gärtnern auf dem Balkon

Wir haben statt eines Gartens nur einen kleinen Stadtbalkon zur Verfügung? Kein Problem! Der neue Trend, der auch in deutschen Städten angekommen ist, nennt sich Vertical Gardening. Damit sind alle möglichen Ideen gemeint, wie wir unseren Balkon maximal auch für Pflanzen, Kräuter und Blumen nutzen können—und wenn es sein muss, pflanzen wir einfach in die Höhe. Auch in unserem letzten Beispiel werden verschiedenen Blumen und Kräuter auf unterschiedlichen Niveaus untergebracht. 

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!