In 5 Schritten den Garten im Landhausstil gestalten

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

In 5 Schritten den Garten im Landhausstil gestalten

Janin Istenits Janin Istenits
The Old Mill (Yorks):  Garden by Charlesworth Design, Rustic
Loading admin actions …

Wer wünscht sich keinen Garten wie aus dem Märchen? Wir möchten euch dabei unterstützen, einen Traum zu verwirklichen – genau deshalb haben wir einen Ratgeber zusammengestellt, mit dem ihr in nur 5 Schritten einen Garten im Landhausstil kreieren könnt. Worauf kommt es in Sachen Rasen, Möbel und Blumenbeete an? Wir verraten es euch – denn was gibt es Schöneres, als im Sommer die Seele in eigenen, gepflegten Garten baumeln zu lassen?

1. Perfekt geplante Blumenbeete

Contemporary Cottage Garden:  Garden by Yorkshire Gardens, Rustic
Yorkshire Gardens

Contemporary Cottage Garden

Yorkshire Gardens

Ganz gleich, ob ihr euch für Blumenbeete oder den Gemüse-, beziehungsweise Beerenanbau entscheidet: Vorher solltet ihr gut planen, wie eure Beete aussehen sollen und wie viel Platz zur Verfügung steht. Denn beim Garten im Landhausstil kommt es vor allem darauf an, dass alles akkurat geplant und schön anzusehen ist. Denkt auch darüber nach, welche Farben am besten passen, denn Gärten im Landhausstil werden häufig mit immergrünen Pflanzen ausgestattet, die auch die saisonalen Lücken füllen.

2. Der rechteckige Rasen

Wenn ihr an einen runden Garten gedacht habt, als euch der Gedanke an den Garten im Landhausstil kam, solltet ihr noch einmal genau überlegen! Denn beim Garten im Landhausstil kommt es eher auf die traditionellen Formen und Stile an, die sich am ehesten an englischen Cricketfeldern orientieren. Schaut euch das Beispiel im Bild oben an – rechteckig, gepflegt und schlichtweg ein Traum!

3. Clever geplante Wege

Der Garten im Landhausstil ist ein Traum vieler Spaziergänger. Genau deshalb sollte diese große Fläche auch smart unterteilt werden. Das bezieht sich nicht nur auf die Blumenbeete und den Rasen, sondern auch auf die Wege, die durch den staatlichen Garten führen. Diese sind clever geplant, geben angenehme Weg vor und führen an allen wichtigen Highlights im Garten vorbei – von den farbigen Blüten im Blumenbeet über die robusten Sträucher bis hin zum Brunnen, der mitten im Garten thront.

4. Ein auffälliges Highlight

Von ihm haben wir bereits im dritten Schritt gesprochen: der Brunnen. Dieser wird in jedem Garten im Landhausstil zum absoluten Highlight. Denn er wird natürlich mitten auf einer weiten Fläche platziert, um so alle Aufmerksamkeit zu erregen. Bei der Wahl eines passenden Brunnens solltet ihr auch an den Stil des restlichen Gartens denken – der Brunnen sollte ein stilvolles, nicht allzu extravagantes Design haben, wie das Exemplar im Bild oben.

5. Grüne Wände

Topiary Spheres and a funky hedge:  Garden by Niwaki, Eclectic
Niwaki

Topiary Spheres and a funky hedge

Niwaki

Und schließlich wünscht sich jeder Gartenbesitzer auch, dass dieser vor den neugierigen Blicken der Nachbarn und von Passanten geschützt wird. Daher empfehlen wir hohe Hecken, die euren Garten ganz bestimmt abschirmen werden. Im Bild oben haben wir so gut wie keine Chance, einen Blick auf die Beete, den Brunnen und den akkurat gepflegten Garten zu erhaschen – eine letzte, typische Eigenschaft des Gartens im englischen Landhausstil.

Und lasst euch auch nichts diese Gartentrends für 2017 entgehen!

Whitton Drive:  Terrace house by GK Architects Ltd, Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!